Wildkräuterwanderungen

Kostbares „Unkraut” – Gaumenfreuden und Hausmittel zum Nulltarif

Auch rund um Ihr Zuhause wachsen vielerlei wilde Kräuter. Doch welche kann man essen? Und wie werden sie zubereitet? Wir wollen gemeinsam durch Feld, Wald und Wiese wandern, um dabei heilkräftige Pflanzen und schmackhaftes Wildgemüse kennenzulernen. Dabei werden wir unsere heimischen Kräuter entdecken, unterscheiden und lieben lernen. Um der Natur nahe zu kommen und deren heilende Kräfte zu erfahren, nehmen wir uns ausreichend Zeit zum Betrachten, Verweilen und Erspüren.

Wildes im Kochtopf – Delikatessen aus „Unkraut”

Das was vor unserer Haustür wächst und von uns oft als lästiges „Unkraut” angesehen wird, sind oft Delikatessen ersten Ranges. Und sie sind – abgesehen von den weiteren Zutaten – zum „Nulltarif” in der Küche verwendbar. Diese Wildpflanzen weisen einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen auf, sind gesund und schmecken dabei noch ausgezeichnet.
Wir werden gemeinsam dem verloren gegangenen Wissen auf die Sprünge helfen und uns ein leckeres Kräutermenü aus Großmutters Rezeptbüchern zubereiten.
Zum Thema „Wildkräuter” habe ich ein Buch geschrieben:
Kostbares Unkraut – Wildkräuter-Delikatessen & Grüne Smoothies am Wegesrand,
ISBN: 978-3-7322-5371-5

Zum Thema „Heilkräfte der Natur” habe ich ein Buch geschrieben:
Natürlich glücklich und gesund – Gesundheit ohne Medizin aus dem Chemielabor,
ISBN: 978-3-8370-3996-2

Siehe unter: „Veröffentlichungen” oder „Bestellschein”.

wildkraeuter.
Ich bin mobil
Ich komme auch zu Ihnen um für Sie, Ihre Freunde und Bekannte oder den Verein eine Wildkräuterwanderung durchzuführen.

Hier noch einige Empfehlungnen von mir:

www.gruene-smoothies-nahe.de

www.nahe-natur.info